Sigismund Thalberg Die Unglückliche / The sorrowful

In Classics, Songs, Songs in German by Vogler & Lindqvist0 Comments

Die Unglückliche,   lyrics by Anon.

In deinen schönen Augen
seh’ keine Thrän’ ich mehr
und bist ja doch so trostlos
von Gram dein Herz so schwer.

Einst prangten wohl die Blüthen
die Lust für Dich empor
aus jeder Blume winkte
dir Freude sanft hervor

Da kam auf Sturmesflügeln
der Schmerz mit heißer Gluth
verbrannte  Blüth’ und Blumen
gebrochen war Dein Muth.

So ist nun auch vertrocknet
der heil’ge Thränenquell’
Dein Auge starrt so trübe
war einst so mild und hell

Nun sollst Du wieder weinen
wenn mich der Tod erreicht
für den, der heiß Dich liebte
find’st Thrändn Du vielleicht

The sorrowful   translation by Hélène Lindqvist

In your beautiful eyes
I see no more tears
and yet you are so desolate
your heart heavy of grief

Once the flowers of Joy
blossomed for you
every bud sending you
the gentlest greetings

Then came on the wings of the storm
sorrow, burning fervently
consuming buds and flowers
breaking your spirit

And so is dried up
the holy well of tears
Your eyes staring dull
that once were mild and bright

Now you shall weep again
when death reaches me
For the one who loved you passionately
maybe you will find tears

Learn about Sigismund Thalberg here.

Leave a Comment